Home / Haus/Bauen / Moderne Einrichtung durch Schwingstühle mit oder ohne Armlehne

Moderne Einrichtung durch Schwingstühle mit oder ohne Armlehne

Wer sein zu Hause hübsch einrichten möchte, der steht schon alleine bei den richtigen Stühlen vor einer gigantischen Auswahl an verschiedenen Exemplaren. Im Laufe der letzten Jahre erfreuen sich aber besonders Schwingstühle einer immer größer werdenden Beliebtheit. Das hat auch seine Gründe. Diese Exemplare gibt es in den verschiedensten Farben, Formen und Materialien – und trotzdem wirken sie alle modern und sorgen für eine tolle Atmosphäre. Obwohl die Hinterbeine fehlen, sind Schwingstühle sehr stabil, da die durch das Setzen entstehende Kraft über die Vorderbeine auf das am Boden befindliche Gestell umgeleitet wird.

Moderne Einrichtung durch Schwingstühle mit oder ohne Armlehne

Für die Küche und fürs Wohnzimmer gleichermaßen geeignet

Da Schwingstühle in so vielen Varianten erhältlich sind, können Sie auch in verschiedenen Räumen zum Einsatz kommen. In der Küche oder dem Esszimmer lassen sie sich toll am Esstisch platzieren. Auf einem bequemen Stuhl kann dann in aller Ruhe in einer optimalen Sitzposition die Mahlzeit eingenommen werden, ohne nach wenigen Minuten einen schmerzenden Rücken zu haben. In Kombination mit einem klassischen Holztisch wirken diese Exemplare nicht weniger elegant und modern als an einem Glastisch. Generell passen sie zu jedem Tisch. Auch im Wohnzimmer werden Schwingstühle gerne eingesetzt. Dadurch, dass sie so bequem sind, wird eine tolle Atmosphäre geschaffen, wie in einer Lounge. Sie passen auch zu jeder nur erdenklichen Einrichtung, da es sie in so vielen verschiedenen Modellen gibt. Mehr dazu aber später.



Varianten mit Armlehnen

Schwingstühle mit Armlehnen kennt man vorrangig aus Arztpraxen oder Bürogebäuden. Das hat sich mittlerweile jedoch Relativiert. Auch im privaten Bereich werden immer öfter diese Exemplare gewählt. Man sollte nur darauf achten, dass die Höhe der Armlehne auch mit der Höhe des Tisches harmonisiert, an dem der Stuhl stehen soll. Diese sollen ja schließlich bequem unter den Tisch passen und nicht an die Kante anecken.

Farben, Materialien und Formen

Schwingstühle gibt es in jeder nur erdenklichen Farben, wie man hier sehen kann: www.schwing-stuhl.de . Exemplare aus Kunstleder werden aber häufig eher in Beige, Schwarz und verschiedenen Brauntönen angeboten. Mit Stoff überzogene Modelle gibt es in so gut wie jeder Farbe und mit jedem erdenklichen Muster. Besonders edel wirkt die Farbe Weiß, diese ist jedoch auch sehr pflegebedürftig, da man bereits die kleinsten Flecken sieht. Es gibt auch Schwingstühle aus reinem Holz, bei dem die Sitzfläche und die Lehne nicht gepolstert sind. Trotzdem sind diese Modelle bequemer als so mancher gepolsterter Stuhl mit 4 Beinen. Das Gestell besteht meist aus Kunststoff oder Aluminium. Diese sind angenehm leicht und trotzdem sehr stabil. Auch Edelstahl wird ab und zu verwendet, was man aber auch an dem Gewicht der Stühle merkt, da diese deutlich schwerer sind. Hersteller bieten verschiedene Formen an, die durch eine unterschiedliche Biegung des Rahmens zustande kommen. Somit kann eine ganz individuelle Wahl erfolgen, je nach dem, was einem gefällt und am besten zur Einrichtung passt.



Modernes Design

Das Gestell ist fast immer in einer tollen Chrome-Optik gehalten. Dadurch glänzt es schön und der Stuhl wirkt sehr modern, was durch die Verwendung von Kunstleder als Bezug noch zusätzlich verstärkt wird. Viele Hersteller fügen am oberen Rand der Lehne einen Griff ein, durch den der Stuhl leicht bewegt werden kann. Das unterstützt das edle Design nur noch weiter. Mittlerweile gibt es sogar Schwingsessel in verschiedenen Designs, die sehr gut gepolstert und mit Armlehnen versehen sind. Darin ist das Sitzen noch bequemer und man könnte stundenlang darin verharren.

Ergonomisch und gut für den Rücken

Die Bauweise alleine sorgt schon dafür, dass viele ergonomische Aspekte erfüllt sind. Besonders Exemplare mit einer geschwungenen Rückenlehne unterstützen die Lendenwirbelsäule und sind somit gut für den Rücken. Armlehnen sind ebenfalls ein Bestandteil der ergonomischen Richtlinien, weshalb Schwingstühle mit diesem Extra besonders gut geeignet sind, um etwas länger zu sitzen. Das leichte Schwingen wirkt einer steifen Sitzposition entgegen, wodurch Rückenschmerzen effektiv vorgebeugt werden. Dafür gibt es sogar speziell produzierte Modelle, welche durch Gütesiegel ausgezeichnet sind. Gleichzeitig sind verschiedene Maße der Sitzflächen verfügbar, man kann also selbst wählen, wie groß und bequem diese sein soll.



About Marvin

Ich schreibe beruflich wie privat leidenschaftlich gern Ratgeber aller Art. Wir alle haben Wissen zu teilen und das hier ist meine Plattform dafür. :)

Das solltest du gelesen haben:

Kabelkanäle sorgen für Ordnung @ Unhindered by Talent

Wofür kann ich einen Kabelkanal verwenden?

Kabelkanäle sind vielseitig einsetzbar. Sie können überall dort verwendet werden, wo Leitungen Schutz benötigen und ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.