Home / Technik / Sollten Filme und Musik heruntergeladen oder gestreamt werden?

Sollten Filme und Musik heruntergeladen oder gestreamt werden?

Im Internet finden Film- und Musikfans einfach alles: den neuesten Hollywood-Blockbuster, rare Rockplatten aus dem vorigen Jahrhundert oder die neusten Songs. Es ist einfach: Ein kurzer Mausklick und man kommt in den ersehnten Mediengenuss. Das ist verlockend, aber dabei sollte man sich mit der passenden Software ausstatten.

Sollten Filme und Musik heruntergeladen oder gestreamt werden?

Gratis Filme für daheim kostenlos downloaden

Besonders Filme sind beliebt und im Netz findet man einfach viele gute Film-Streams. Doch wer diese Filme auch offline schauen möchte, der muss diese herunterladen und wir zeigen euch, wie ihr die Filme ganz legal und kostenlos downloaden könnt.

Die legalen Torrents: Hier gibt es keine Urheberrechte & keine Kosten

Es ist völlig legal, wenn Filme heruntergeladen werden, deren Urheberrechte bereits abgelaufen sind. Dies ist in Deutschland durch das Urheberrecht geregelt. Es heißt, dass das Urheberrecht siebzig Jahre nach dem Tode des Urhebers erlischt. Somit kann beispielsweise der Stummfilmstreifen „Nosferatu: Eine Sinfonie des Grauens“ der von dem 1931 verstorbenen Regisseur Friedrich Wilhelm inszeniert wurde, bedenkenlos aus dem Netzt gesaugt werden.



Mit Free YouTube Download: Filme aus dem Netz downloaden

Wer gern kostenlos Filme auf seiner Festplatte speichern möchte, der kann das mit der richtigen Software problemlos vornehmen. Wer eine Open-Source-Film bei YouTube findet, der kann diesen dann mit „Free YouTube Download“ herunterladen. Dafür einfach nur die URL des Videos in das Feld „URL einfügen“ kopieren und dann ein Format und den Speicherpfad wählen. Der Rest wird durch die Software erledigt. Sollte es einmal nicht YouTube sein, sondern eine andere Streamingseite, dann ist das Tool „All Video Downloader“ hilfreich. Diese Anwendung zieht Videos aus über 280 verschiedenen Portalen.

Wichtiger Hinweis: Dies ist wirklich nur bei frei erhältlichen Filmen und Videos erlaubt. Jeder haftet selbst für Urheberrechtsverletzungen, welche dadurch entstehen können. Deshalb bitte vorher informieren und im Zweifelsfall lieber offiziell kaufen.



Maxdome & Watchever: Hollywood Blockbuster herunterladen

Die großen Videoportale wie Maxdome und Watchever weisen eine riesige Auswahl von hochkarätigen Filmen auf. Diese können beim Anbieter heruntergeladen und dann zeitlich begrenzt auf dem Rechner gehortet werden. So können diese auch offline geschaut werden. Aber nur die Kunden mit einem Abo haben diese Möglichkeit und das kostet bei Maxdome 7,99 Euro monatlich und bei Watchever 8,99 Euro. Aber dafür gibt es dann ganz legal Hollywood Blockbuster zum Download.

Usenet statt P2P-Netzwerk: Downloaden, ohne Angst bestraft zu werden

Eine der beliebtesten Quellen für legale Downloads ist das Usenet. Dabei handelt es sich um ein weltweites Netzwerk, welche parallel zum Internet existiert. Die meisten der User haben ihren Blick nicht auf die Newsgroup gerichtet, wo diskutiert wird, sondern auf die Binary Newsgroup, wo Dateianhänge erlaubt sind.  In diesen Newsgroups sind Unmengen an Audio-, Video- oder Fotodateien zu finden. Wer einmal bei Google „alt.binaries“ eingibt, der wird sehr schnell auf bekannte und beliebte Newsgroups wie alt.binaries.multimedia stoßen oder alt.binaries.dvd sowie alt.binaries.erotika.

Aber es ist nicht möglich direkt auf diese Dateien zuzugreifen, sondern dafür muss man sich zuerst bei einem Usenet-Provider anmelden. Dabei gibt es einiges zu beachten, denn jeder Provider bietet unterschiedliche Leistungen zu einem unterschiedlichen Preis an. Genau wie bei einem Mobilfunk-Anbieter, sollte auch bei einem Usenet Provider verglichen werden. Jedoch gibt es hier die Möglichkeit die Provider zu testen, bevor „gekauft“ wird.





About Marvin

Ich schreibe beruflich wie privat leidenschaftlich gern Ratgeber aller Art. Wir alle haben Wissen zu teilen und das hier ist meine Plattform dafür. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.